Publikationen
Policy Brief

PB 6/2021: Sustainable Finance und Biodiversität

Dieser Policy Brief arbeitet die Bedeutung der Biodiversitätsrisiken für Unternehmen und den Kapitalmarkt heraus und beschreibt zwei Möglichkeiten, die helfen können, diesen Risiken in Zukunft eine adäquate Rolle in der Wirtschaft, der Forschung und in der Regulatorik einzuräumen. Mit der Veröffentlichung des fünften Berichts des „Global Biodiversity Outlooks“ am 15. September 2020 wird die Bedeutung von Biodiversität und deren rasanter Wandlungsprozess erneut verdeutlicht. Laut Bericht wird keines der 20 Aichi-Ziele zur Umsetzung der UN-Biodiversitätskonvention komplett erreicht. Auch die Ziele der deutschen Strategie zur biologischen Vielfalt sind nach aktuellem Datenstand weit von dem für 2020 geplanten Zielbereich entfernt. Das kürzlich veröffentlichte Gutachten von Dasgupta unterstreicht die Bedeutung, welche eine intakte Natur und Biodiversität für eine Gesellschaft besitzen, und dass vielfältige Transformationsprozesse stattfinden müssen, insbesondere in der Wirtschaft, um Natur und Biodiversität besser zu schützen. Während Klimarisiken, also Risiken in Folge eines Temperaturanstiegs auf Grund der Klimaerwärmung, eine große Aufmerksamkeit genießen und die Dringlichkeit des Problems inzwischen allen Teilen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bewusst ist, gilt dies noch nicht für Biodiversitätsrisiken.

 

Publikation direkt als PDF herunterladen ›

Autoren