Förderer

Seit August 2020 ist die Stiftung Mercator Hauptförderer der Wissenschaftsplattform Sustainable Finance.

Die Stiftung Mercator ist eine private, unabhängige Stiftung mit umfassender wissenschaftlicher Expertise und praktischer Projekterfahrung. Sie strebt mit ihrer Arbeit eine Gesellschaft an, die sich durch Weltoffenheit, Solidarität und Chancengleichheit auszeichnet. Um diese Ziele zu erreichen, fördert und entwickelt sie Projekte, die Chancen auf Teilhabe und den Zusammenhalt in einer diverser werdenden Gesellschaft verbessern. Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Europa will die Stiftung Mercator durch ihre Arbeit stärken, die Auswirkungen der Digitalisierung auf Demokratie und Gesellschaft thematisieren und den Klimaschutz vorantreiben. Die Stiftung Mercator engagiert sich in Deutschland, Europa und weltweit. Dem Ruhrgebiet, Heimat der Stifterfamilie und Stiftungssitz, fühlt sie sich besonders verbunden.

In ihrem Bereich Klimaschutz setzt sich die Stiftung Mercator dafür ein, dass Deutschland bis 2050 treibhausgasneutral wird. Sie möchte dazu beitragen, dass Deutschland und die EU beim Klimaschutz eine globale Führungsrolle übernehmen. Sie sieht die Herausforderung, im Zuge der Klimawende sowohl Emissionen zu mindern als auch den Volkswirtschaften Innovations- und Wachstumsimpulse zu geben und soziale Ungleichheit zu vermindern. Dafür möchte sie in der aktuellen Strategiephase eine solide analytische Grundlage schaffen. Vertieft soll herausgearbeitet werden, welche Auswirkungen der Klimawandel auf verschiedene Lebensbereiche hat, wie beispielsweise Finanzen und Gesundheit. Die Stiftung Mercator möchte zudem den gesellschaftlichen Rückhalt für den Klimaschutz stärken, indem sie den Austausch zwischen Klimaschutzakteuren und anderen zivilgesellschaftlichen Gruppen fördert, die in bestimmten Aspekten vom Klimawandel betroffen sind. Fortgesetzt wird die Förderung einer faktenbasierten Medienberichterstattung, um der Polarisierung des öffentlichen Diskurses entgegenzutreten.

Mit der Wissenschaftsplattform Sustainable Finance verfolgt die Stiftung Mercator die folgenden Ziele:

  • Bereitstellung praxisnaher wissenschaftlicher Expertise und Analysen für die Ausgestaltung eines nachhaltigen Finanzwesens in Deutschland und Europa;
  • Vermittlung von Analysen, Lösungsstrategien und Empfehlungen an Stakeholder aus Politik, Zivilgesellschaft, Real- und Finanzwirtschaft im deutschen und europäischen Kontext.
  • Stärkung des Wissenschaftsstandortes Deutschland im Themenfeld Sustainable Finance.

Mehr zum Engagement der Stiftung Mercator im Bereich Klimaschutz erfahren Sie hier.

In seiner Pilotphase erhielt das Projekt zudem eine Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (2019–2021). Weitere Informationen dazu finden Sie auf der entsprechenden Projektseite.